Android Grundlagen


Android ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem, das für die Anwendung auf mobilen Geräten optimiert ist. Da sich der Linux-Kernel relativ leicht an die Anforderungen verschiedener Hardware-Plattformen anpassen lässt, ist das anfangs nur für ARM -Prozessoren verfügbare Android heute auf vielen verschiedenen Plattformen anzutreffen. Es kommt u.a. in Fernsehern, Infotainment-Systemen in Autos, Spielekonsolen und vielem mehr zum Einsatz.

Wie in der Abbildung (Quelle: Wikipedia) oben zu sehen ist, stellt der Linux- Kernel die Basis von Android dar.

Die Libraries (oder Bibliotheken, geschrieben in C/C++) stellen die vom Anwendungsrahmen (Application Framework) benötigte Funktionalität zur Verfügung.

Daneben steht die Android-Laufzeit (Runtime), deren Kernkomponente die Dalvik-VM (DVM) ist. Sie sorgt dafür, dass pro Anwendung ein eigener Systemprozess gestartet wird. Dieser enthält eine eigene Dalvic-VM und darin die Anwendung selbst. Dies hat den Vorteil, dass nicht das ganze Betriebssystem „hängt“, wenn eine Anwendung abstürzt. Was die Programmierung angeht, kann man Android vollständig in Java programmieren, man muss allerdings den Java-Code noch extra durch den Dx-Converter verarbeiten.In Summe sieht das das dann so aus:

(Java) IDE (Processing) –> Java-Compiler –> *.class-Datei –> Dx-Konverter –> *.dex

Der Anwendungs-Rahmen (Application-Framework) stellt jetzt die Basis für unsere Entwicklungsarbeit. Sie enthält viele Systemklassen, auf die wir aus unseren Processing-Anwendungen heraus zugreifen können. Processing-Programme laufen als Activity. Diese Activitys unterliegen einem Lebenszyklus, d.h. bestimmte Ereignisse im Lebenszyklus können als Trigger in unseren Programmen verwendet werden.

Alle Anwendungen (Applications) greifen auf den darunter liegenden Anwendungs-Rahmen zu.

Weiterführende Info: Android-Laufzeitumgebung.pdf

Advertisements

2 Kommentare

  1. Pingback: Processing – Über dieses Weblog « processing – tutorial

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: